Freianlage und Outdoor-Bereich: Harmonisch oder spannend.

Vorplatz oder Garten bilden das Entree zum Gebäude. Selbst genutzte Immobilien oder solche, die zum Verkauf oder zur Vermietung anstehen, erfahren Wertsteigerung durch perfekte Gestaltung. Ob öffentlicher Bereich, die Außenanlage eines Firmengebäudes oder privates Grün: Die Freianlage sollte zum Stil des Bauwerks passen. 

Die Alternative zu Holz: HI-MACS®

HI-MACS weiß Fassade Pool Hauskubus
Privathaus I Design und Verarbeitung Dreer GmbH I Foto Dirk Wilhelmy

HI-MACS®

HI-MACS® ist auch im Außenbereich eine echte Alternative zu anderen Materialien. Und in manchen Punkten ist der Mineralwerkstoff sogar besser: schmutzabweisend, widerstandsfähig, wasser- und wetterfest, UV-beständig und leicht zu pflegen. Perfekt also für Pool und Terrasse, Outdoor-Möbel sowie Fassaden und Bekleidungen.

  • witterungsbeständig
  • robust und kratzfest
  • farbecht
  • reinigungsfreundlich

Design-Ideen Freianlagen

 

 

 

 

Sicheres Terrain: UPM ProFi

  • Foto: UPM
  • Foto: UPM
  • Foto: UPM
  • Foto: UPM

UPM ProFi Deck

UPM ProFi Dielen für Terrasse und Balkon bieten – bei niedrigerem Wartungsaufwand – eine längere Nutzungsdauer als herkömmliche Dielen aus Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff. Achten Sie auf den Unterschied in Optik, Haptik und technischen Eigenschaften. Fleckenbeständigkeit beispielsweise kann nur erreicht werden, wenn die Fasern vollständig in eine Polymerhülle eingekapselt sind. Gebürstete Oberflächen oder dünne Kunststoffschichten sind als Fleckschutz gängige Praxis, verlieren aber mit der Zeit ihre natürliche Optik und Haptik. Durch die geschlossene Oberfläche ist UPM ProFi widerstandsfähig gegen Öl und andere Flüssigkeiten – und nicht nur das: Auf einer ebenen Fläche können Terrasse und Poolumrandung ohne Gefälle installiert werden. UPM Terrassendielen aus Verbundwerkstoff verbinden edle Optik und angenehme Haptik mit herausragenden technischen Eigenschaften, die Ihnen Sicherheit gegenüber Ihren Auftraggebern geben.

  • hohe Fleckenbeständigkeit durch geschlossene Oberfläche
  • hohe Schlagfestigkeit durch Polymere
  • hohe Rutschfestigkeit durch besondere Oberflächenstruktur, selbst bei Nässe
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme durch das richtige Verhältnis zwischen Polymeren und Holzfasern
  • dauerhafte Farbbeständigkeit durch hochwertige Farbpigmente und UV-Stabilisatoren

Planungs-Ideen Freianlagen