Kebony Clear & Character – Interior Design

Ambiente mit Wärme und Stil

Holzverkleidungen eignen sich nicht nur für Fassaden im Außenbereich. Es gibt viele Möglichkeiten Holz im auch im Innenbereich zu verwenden, um Wänden, Decken und Poolumrandungen, Dimension und Textur zu verleihen.

Kebony eignet sich hervorragend für das Design solcher Hingucker. Egal ob eher rustikal oder schlicht und elegant, als echtes Holz strahlt es Natürlichkeit und Wärme aus und schafft ein hochwertiges Ambiente mit Stil. Zusätzlich dazu ist Kebony langlebig, pflegeleicht und belastbar. Auch in Nassbereichen überzeugt Kebony durch seine Dimensionsstabilität und das tolle Fußgefühl, das das splitterarme Holz erzeugt, wenn es als Bodenbelag eingesetzt wird.

 

  • echtes Holz
  • edler Look
  • strahlt Wärme aus
  • pflegeleicht
  • langlebig
  • nachhaltig
  • belastbar
  • dimensionsstabil
  • Kebony Clear. Schwimmback-Decke. Design: M-S Pro Architects. Fotos: C. Kraemer + katberlin.com.

Schwimmbad-Decke in Wellenform

Design: M-S Pro Architects. Fotograf: Carsten Kraemer + katberlin.com.

M-S Pro Architects haben ein privates Schwimmbad in einer hochmodernen, einstöckigen Villa geschaffen, welche in malerischer Umgebung in einem Vorort von Bratislava liegt. Kebony Clear wurde benutzt, um die Decke des Schwimmbades zu gestalten, welche Wellen nachahmen soll. Um ein einheitliches Gesamtbild zu schaffen, wurde Kebony auch für unterschiedliche Elemente des Gebäudes verwendet, wie zum Beispiel auch die Außenterrasse oder Stützbalken.

Neben dem Wunsch nachhaltige Materialien zu benutzen, sprach auch ein anderer wichtiger Grund dafür, so viel Holz einzubauen, nämlich die natürliche Nähe zwischen Wasser und Holz - die man überall in der Natur sieht - nachzubilden. Es war daher erforderlich, ein Holz für die Decke zu finden, was extrem pflegeleicht, feuchtigkeitsverträglich und besonders langlebig ist. Kebony wurde von Leading Market geliefert.

Kebony Clear. Dosso Dossi Hotel Spa. Design: The Naturel. Foto: Dosso Dossi Hotel.

Dosso Dossi Hotel Spa

Design: The Naturel. Fotograf: Dosso Dossi Hotel.

M-S Pro Architects haben ein privates Schwimmbad in einer hochmodernen, einstöckigen Villa geschaffen, welche in malerischer Umgebung in einem Vorort von Bratislava liegt. Kebony Clear wurde benutzt, um die Decke des Schwimmbades zu gestalten, welche Wellen nachahmen soll. Um ein einheitliches Gesamtbild zu schaffen, wurde Kebony auch für unterschiedliche Elemente des Gebäudes verwendet, wie zum Beispiel auch die Außenterrasse oder Stützbalken.

Neben dem Wunsch nachhaltige Materialien zu benutzen, sprach auch ein anderer wichtiger Grund dafür, so viel Holz einzubauen, nämlich die natürliche Nähe zwischen Wasser und Holz - die man überall in der Natur sieht - nachzubilden. Es war daher erforderlich, ein Holz für die Decke zu finden, was extrem pflegeleicht, feuchtigkeitsverträglich und besonders langlebig ist. Kebony wurde von Leading Market geliefert.

  • Kebony Character. Farris Bad Spa Hotel. Design: Halvorsen & Reine.

Farris Bad Spa Hotel

Design: Halvorsen & Reine.

Für die Planung und den Bau des Farris Bad Spa Hotels im norwegischen Vestfold kamen vornehmlich einheimische Kräfte zum Einsatz und sie verwendeten vor allem unbehandelte Materialien, wobei der Respekt für die lokale und globale Umwelt einen wesentlichen Aspekt darstellte. Das Gebäude selbst vermittelt einen Eindruck von Transparenz und ist ein fantastischer Repräsentant für nordische Ingenieurskunst, Architektur und Handwerkskunst. Die Fassade besteht aus Kebony Character.

Die Architekten Øystein Rognebakke, Halvorsen & Reine sagten: "Die Auftraggeber wollten ein Baumaterial, das so natürlich und umweltverträglich wie möglich ist, daher war die Wahl von Kebony für uns nur logisch. Aussehen, Härte und Belastbarkeit spielten ebenfalls eine große Rolle. Wir verwendeten Kebony als Verkleidung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, für den Boden im Innenbereich kam eine Sonderanfertigung zum Einsatz."